LINE UP 2017

+ + + + + + + + P R O G R A M M + + + + + + + +

 

// FREITAG, 07. JULI // Einlass 17 Uhr

18.00 JonZ

20.00 Sir Robin & The Longbowmen

22.00 Freilichtkino mit Deneb (Livefilmvertonung)

 

// SAMSTAG, 08. JULI // Einlass 13 Uhr

14.00 Puppentheater Königliches Hoftheater Lumumba

15.00 Jiří Maršíček Trio

16.30 Listen to Leena

18.00 Relaén

19.30 MaidaVale

21.00 FLUT

22.30 Sound 8 Orchestra

//DJ FLOOR//

23.00 Kush Night

 

// SONNTAG, 9. JULI // Einlass 9.30 Uhr

08.00 early bird breakfast -> beim Bäcker nebenan

10.00 Weißwurstfrühstück // Frühstück bei uns

11.00  Puppentheater Königliches Hoftheater Lumumba

11.30 Bogfozn

13.00 Kërkim

+ + + + + + + + + F O R + K I D S + + + + + + + + +


KINDERPROGRAMM für Kleine und Große ab 3 Jahren

Samstag von 14.00 - 17.00 Uhr 
Sonntag von 11.00 - 14.00 Uhr

- Puppentheater Königliches Hoftheater Lumumba
- Kinderschminken
- Tattoos
- Trampolinen, Slacklinen,...



Freitag, 07.07.2017


MaidaVale @ Rosa Laub Festival 2017

JonZ & the band

JonZ ist ein intimes optimistisches Duo, das während einer musikalischen Reise von Jenia Vasilenko und Yoav Or im Jahr 2014 entstand.

In einem isolierten Haus auf dem Zamarin, das über den Bergen des Karmels aufragt, begannen sie eigenständig zu schreiben, und der Wunsch nach Harmonie und Kreativität brachte sie dazu, die Texte wieder zusammenzusetzen und Klänge und Melodien zu integrieren, die ihre sanften Volkslieder schufen.

Der Weg des Lebens, den sie wählten, ist die Leitlinie und das Wesen der Band. Dies drückt sich in dem Wunsch nach einem Wander-Leben aus, das sich mit vielen verschiedenen Arten von Kunst verbindet. Das Wandern wird von der Leidenschaft getrieben, Kulturen zu erleben und Klänge zu absorbieren, um neben der Dynamik, die es ihnen ermöglicht, ihr Haus zu bauen, wo immer sie sind, eine eklektische Sprache zu entwickeln.

Nach der Veröffentlichung ihrer ersten Live-Aufnahme aus Adas Hügeln zeichnet JonZ nun ihr Debütalbum in Tel-Aviv auf, das im Herbst 2017 erscheinen soll.

 

https://www.youtube.com/watch?v=sf_l1Xrol2I

https://soundcloud.com/jonz-576495086 http://jonzband.wixsite.com/jonz

https://www.facebook.com/JonZ-540956856032824/ 

 

LIVE @ Rosa Laub am Freitag, den 07.07.2017



MaidaVale @ Rosa Laub Festival 2017

Sir Robin & The Longbowmen

Sir Robin & The Longbowmen haben am 01.04.2016 ihr Debüt-Album veröffentlicht. 2010 gegründet, steht das Septett aus Dresden für eine Vielfalt an Stilrichtungen, welche die vernebelte Vergangenheit des Psychedelic Rock's mit der Zukunft des modernen Neo-Psych's verbinden. Ihre Lieder sind abwechslungsreich und vielseitig, wirken jedoch nie übertrieben.

Durch das Experimentieren mit Instrumenten wie Sitar, Orgel Synthesizer und diversen Effekten liegt stets ein Gefühl der Unberechenbarkeit in der Luft. Die selbst betitelte LP hat positive Ressonanz bei internationaler Presse, Radio und auch Underground-Musikliebhabern weltweit erlangt, die es als einen der Geheimtipps des Jahres empfehlen.

 

[live] 

[BANDCAMP]

[FACEBOOK]

 

LIVE @ Rosa Laub am Freitag, den 07.07.2017



Deneb @ Rosa Laub Festival 2017

Deneb | Live-Filmvertonung

Eigentlich machen deneb Hausmusik, halt ohne Einschnürungen in Tradition, sondern mit einem weiten, tiefen Wurzelgeflecht vierer MusikerInnen. Es gibt bei deneb keine Proben, sondern Sessions – musikalisches Hier und Jetzt, anknüpfend an frühere Sessions und sie weitermodulierend. Gemeinsames Instrumentarium aller: Loops.

Live-Filmvertonung mit Vertovs Ästhetik der experimentellen ShortCutBildkomposition und denebs freies Improvisations-Spielformat.

 

 https://www.youtube.com/watch?v=V-3nl3MqJ2M

http://www.deneb.at/celovek.html

"Der Mann mit der Kamera"

DER MANN MIT DER KAMERA ist ohne Zweifel der berühmteste und formal vollendetste Film des russischen Regisseurs Dziga Vertov. Jahrelang sammelte er Material und verfasste Aufzeichnungen, bis er sich im Jahr 1929, sozusagen am Höhepunkt seiner künstlerischen Freiheit, an das Experiment wagte, einen Film gänzlich ohne Zwischentitel zu gestalten. Stattdessen wollte Vertov durch ein System an internen und externen Referenzen eine eigene Filmsprache schaffen, die die Zuschauer auf der ganzen Welt verstehen können. Schon im Vorspann wird ausdrücklich angeführt, wodurch sich dieses Werk von allen bisherigen unterscheidet: Ein Film ohne Hilfe von Zwischentiteln, Drehbuch oder Schauspieler und Bauten.

 

(Adelheid Heftberger, Österreichisches Filmmuseum)

 

LIVE @ Rosa Laub am Freitag, den 07.07.2017



Samstag, 08.07.2017


MaidaVale @ Rosa Laub Festival 2017

MaidaVale

Die Schwedinnen von MaidaVale sind der groovigste Stern, der derzeit den Himmel des Heavy Psychedelic Rock erklimmt. Ihr Debüt-Album Tales of the Wicked Westwurde im August 2016 von The Sign Records veröffentlicht. Die erste Pressung war bereits nach wenigen Wochen vergriffen, das Album selbst wurde von allen Seiten für seine Originalität gefeiert.

Fast noch wichtiger als die Platte ist jedoch, dass die Band live zu überzeugen weiß. Das tun MaidaVale. Restlos! Seit über einem Jahr touren sie nun unablässig durch Europa. Nach Festivals und Club-Konzerten in Frankreich, Spanien, Portugal und natürlich auch ihrer skandinavischen Heimat, kommen sie in der ersten Jahreshälfte zurück auf den Kontinent, um die bisherigen Lobeshymnen zu bestätigen.

Darüber hinaus sind sie im Frühjahr und Sommer auch auf einigen grandiosen Festivals wie dem Freak Valley, Red Smoke oder Skandaløs zu sehen. 

 

www.facebook.com/maidavaleswe/

thesignrecords.bandcamp.com/album/maidavale-tales-of-the-wicked-west

 

LIVE @ Rosa Laub am Samstag, den 08.07.2017



Relaén @ Rosa Laub Festival 2017

Relaén

Relaén, das klingt zunächst artsy und frankophon, aber man sollte sich von diesem Kunstwort nichtin die Irre führen lassen – und auf seine Intuition hören, sobald man das Plattencover mit dem buntohrigen Reh vor sich hat. Genau, „Rehlein“ spricht man den Bandnamen aus, und das hat aucheinen guten Grund: Als kleines Kind wurde Olivia genauso genannt. Und kritzelte diesen Namen irgendwann ganz unbedarft so auf die elterliche Tapete, wie er in ihrem Köpfchen nun mal aussah:„RELAEN“. 2013, 18 Jahre nach dieser ersten „Graffiti“-Erfahrung, beschloss Olivia, geprägt von Jazz, Soul, Funk, HipHop, Ambient, Psychedelic und allerlei anderer guter Musik, eine Band zugründen; suchte sich mit Marco Zügner (Saxophon, Synthesizer), Leon Mache (Bass) und Leon Raum (Schlagzeug) Mitstreiter – und besann sich auf ihren früheren Spitznamen als Symbol für das Kind sein.

 

https://www.facebook.com/relaenmusic

https://relaen.bandcamp.com/releases

 

LIVE @ Rosa Laub am Samstag, den 08.07.2017



Relaén @ Rosa Laub Festival 2017

Jiří Maršíček Trio

Das Jiří Maršíček Trio stammt aus Prag, Tschechien. Maršíček wurde in den Blues eingetaucht, seit er ein Teenager war und hörte die elektrischen Blues Gitarrengrößen wie Freddie King, BB King, Otis Rush, Magic Sam und viele mehr. Mit seiner Band, die Jan Kořínek an der Hammond-Orgel und Miloš Dvořáček am Schlagzeug beinhaltet, hat er das Publikum mit seinem geschickten, aber subtilen Gitarrenspiel und gefühlvollen Vocals seit dem Jahr 2012 fasziniert. Im Herbst 2016 hat er sein Debütalbum " I Get a Feeling ", die von vielen Top-Musikern Tschechien gelobt wurde. Er gilt als der hellste und vielversprechendste junge Blueskünstler im Land.

 

https://www.facebook.com/JiriMarsicekBand/

 

LIVE @ Rosa Laub am Samstag, den 08.07.2017



Relaén @ Rosa Laub Festival 2017

Flut

Angefangen hat alles mit einem tragbaren VHS Rekorder. Die 5 Jungs von FLUT haben in ihrer Jugend und Freizeit zuhause in Oberösterreich analoge Filme gedreht und sich dabei in die bunte, aber auch dreckige Ästhetik der 1980er Jahre verliebt. Das spiegelt sich auch in ihrer Musik wider, ist jedoch kein nostalgischer Blick, weil sie ganz einfach zu jung sind um selbst dabei gewesen zu sein. Mittlerweile wohnen sie in Wien und veröffentlichen demnächst ihre Debüt-EP Nachtschicht. Die erste Single daraus hieß Tiefschlaf, das Video dazu ist eine dunkle Geschichte in VHS-Ästhetik und erinnert an alte Rockpalast Aufnahmen. Das Video zur neuen Single Linz bei Nacht ist ebenso angelehnt an 80er Jahre TV Ästhetik: ein Tauchgang in die Nebelschwaden dunkler Gassen von Fernsehkrimis und Detektivserien; Tatort trifft Kottan ermittelt. Der Song selbst ist eigentlich ein Stück bombastischer Synthesizer-Stadionrock, aber düster und morbid; eine Art Liebeserklärung an die Stahlstadt, der zwischen Ars Electronica und Voestalpine ein ebenso widersprüchlicher Charme anhaftet.

 

Kunstsinniger Wavepop, hochenergetischer Powerpop mit düsterer Note, feiner Synthesizer-Bombast. Hit für die späten, die guten Stunden.

(Radio FM4 / 21.01.17)

 

Die Jungs stillen eine Sehnsucht, die jeder, der Fernweh nach einer unbekannten Vergangenheit hat, nur zu gut kennt. 

(Noisey - 13.01.17)

 

http://flut-musik.com

https://www.facebook.com/flut.wirsindmusik/

 

LIVE @ Rosa Laub am Samstag, den 08.07.2017



Relaén @ Rosa Laub Festival 2017

Listen to Leena

Klar und berührend ist die Stimme. Und diese geht nie verloren in der Klangarchitektur ihrer Band, sie tanzt zwischen schweren Moog-Bässen und epischen Klavierklängen, und findet sich oft im Unisono mit Posaune wieder. Posaune? In einer Popband? Erst wer bereit ist, gängige Hörroutinen weit hinter sich zu lassen wird die Musik von Listen to Leena in ihrer Vielfalt wahrnehmen können. Was die fünf MusikerInnen auf gefühlt fünfzig Instrumenten auf die Bühne zaubern, lässt sich höchstens erstaunen, nie aber ganz begreifen.

‚Ganz sanft sprengt sie einem die Schädeldecke weg, sodass endlich dahinter die Sterne sichtbar werden.’

Die Songs der in Wien lebenden Sängerin Lucia Leena entstehen aus einem feinen Sensorium für Sounds und dem Wunsch das Leben in Worte zu fassen. Sie handeln vom zögernden Moment, der jeder Waghalsigkeit vorausgeht, vom Stillstand als verlangsamtes Schaukeln oder der Schönheit etwas Neues zu beginnen. Es ist kontrastreiche Popmusik, mutig und ergreifend. Ihr kürzlich erschienenes Debut Album White Elephants wird der Bezeichnung Open-minded Popmusic mehr als gerecht.

 

Austrian Newcomer Award 2013

www.listentoleena.com 

https://www.facebook.com/listentoleena/

 

LIVE @ Rosa Laub am Samstag, den 08.07.2017



Relaén @ Rosa Laub Festival 2017

Sound 8 Orchestra

Das Sound 8 Orchestra (A/CH/Berlin) ist das Projekt des Multiinstrumentalisten Matthias Wyder.

Easy Listening, Low Budget Lounge Musik, Retrofuturistische B-Movie Soundtracks und psychedelische Electrosounds zu einem Klangmix irgendwo zwischen Lee Perry, Add N To X, Sun Ra und James Bond Soundtracks. Unterstützt von einem live Drummer werden Wyders Keyboardklänge zu Found-footage-Filmen von drei Super 8 Projektoren gespielt, das zu einem audiovisuellen Erlebnis führt. Das "Sound 8 Orchestra" hat bislang drei Alben und eine Vinyl Single veröffentlicht . Golden Memories 2007, Nonstop Dancing 2011, Vinyl Single 2013,2015 erschien das Stück Stylophone auf einer Flexi Disc Postkarte, 2017 Grooves from another Galaxy.

Aktuell auf der Bühne gab es das Sound 8 Orchestra am Weillfest Dessau 2016, Simsalaboom Festival 2016, auf der Fusion Lärz 2010 / 2013 / 2016, Heimathafen Neuköln 2015, Steamweder Openair 2015, Südblock Berlin 2015, Moving Silence Festival 2012 in Athen, Brüssel Holidays Festival 2013, Halle Werkleitzfestival 2013, Zytanien 2013 Museumsnacht Basel 2014, und auf vielen weiteren Konzerten und Festivals zu sehen.

 

https://www.facebook.com/Sound8Orchestra/

 

LIVE @ Rosa Laub am Samstag, den 08.07.2017



Relaén @ Rosa Laub Festival 2017

Kush Night

Kush Night – seit 2014 veranstalten das Duo Mono.Mental und Albert Schwarz monatlich Vinyl Listening Sessions mit unterschiedlichen Gast-DJs und Live-Acts im Münchner Unter Deck. Mit ihren unterschiedlichen Veranstaltungen in der Glockenbachwerkstatt, dem Unter Deck oder auch dem Marstall Café bespielen die beiden regelmäßig Publikum von jung bis alt. Von äthiopischem Jazz über Bossa Nova, Soul und Funk über HipHop, soulful House sowie unterschiedlichen Facetten von Broken Beats und wieder zurück geht die Reise an einem Abend mit den zwei DJs.

 

https://www.facebook.com/kushnightkushsound/

 

LIVE @ Rosa Laub am Samstag & Sonntag, 07.-08.07.2017



Sonntag, 09.07.2017


Relaén @ Rosa Laub Festival 2017

Bogfozn

Hm, ja was ist die „Bogfozn“?

Zu aller erst einmal a gscheide Frontalwatschn, welche sich wärmend über deine Wangen legt und mit einem leichten brennen zum Höhepunkt auf einer beliebig wählbaren Gesichtshälfte ansetzt.

Das Duo besticht durch offbeatschwangere Folklore, ganz im Sinne der „neuen Bayrischen Welle“ 

 

LIVE @ Rosa Laub am Sonntag, den 09.07.2017



Relaén @ Rosa Laub Festival 2017

Kërkim

Das Kërkim-Projekt wurde im November 2012 in Lecce geboren, auf den Fersen einer musikalischen Forschung, die mit dem Studium der Klänge alle Länder des Mittelmeerraums verbinden möchte: Nahöstliche Musik, Flamenco, Balkan, Salento und Kampanien, Griechenland und Albanien. Von diesem Lande nennt man seinen Namen, im Sinne von Suche und Beobachtung, eine kostante Bewegung, die durch den Dialog, das Wesen der Weltmusik, ermöglicht wird.

 

Das Quintett kombiniert Erlebnisse und musikalische Hintergründe jedes einzelnen Bauteils und zieht einen gemeinsamen Weg auf eine Reise, die von der Küste des Salentos ausgeht, in Kroatien vorbeiführt und in Mazedonien in Mazedonien und Klarinetten in der Türkei Zargonakkordeons hört, Griechenland grüßt und schließlich nach Italien zurückkehrt, Die Frequenzen, Rhythmen und Farben in die Musik bringen, neu interpretieren und neu arrangieren.

 

https://www.facebook.com/Kërkim-105280829670439/

 

LIVE @ Rosa Laub am Sonntag, den 09.07.2017